Entspannungstechniken: Bioresonanz

Entspannungstechniken: Bioresonanz

Zum Thema Entspannung habe ich euch im letzten Beitrag zwei sehr effektive Behandlungsmethoden beschrieben.

Heute möchte ich euch noch eine Methode vorstellen, auf die ich in meiner Praxis gerne zurückgreife und bereits große Erfolge erzielen konnte:

die Orgon Bioresonanz

Orgon ist ein Begriff, der die Lebensenergie eines Menschen umschreibt. Solche Bezeichnungen, die sich auf das allgemeine Wohlbefinden von Seele und Körper beziehen, sind im Fernen Osten schon länger bekannt und längst auch schon in unsere Breiten vorgedrungen. Die Ausdrücke Chi oder Prana sind dabei sicher die weit verbreitetsten. Vor allem denjenigen, die sich mit Feng Shui beschäftigen, sind diese Begriffe schon oft untergekommen.

Die Orgon Bioresonanz kann so erklärt werden: Sie greift da ein, wo der Körper durch äußere Umstände, wie Umweltgifte, falsche Ernährung oder Umweltstrahlen belastet wird. Diese Störsignale von Außen werden durch den Orgonstrahler ersetzt und in positive Energie umgewandelt. Die Schwingungen aus dem Strahler, die gezielt Körperregionen treffen, nimmt der Mensch mit seinen Zellen auf und reagiert wieder positiv. So wird auch das Selbstbewusstsein gestärkt und der Glaube an einen Erfolg bei einer Behandlung verschiedener Beschwerden kehrt zurück.

Der Einsatz von Orgonenergie kann bei zahlreichen psychischen und physischen Beschwerden hilfreich sein, insbesondere bei:

  • Schlafstörungen
  • Migräne
  • Burn Out
  • Allergien
  • Schmerzen
  • Stärkung des Immunsystems
  • sowie bei Lernblockaden

Bei vielen Erkrankungen setzt auch in einer gewissen Zeit ein Selbstheilungsprozess ein, der mit dem Orgonstrahler unterstützt und beschleunigt wird. Die Orgon Bioresonanz hilft dem Patienten, schneller wieder auf die Beine zu kommen.

Der Orgonstrahler hat sich schon mehr als 20 Jahre lang bewährt. Da dieses Gerät ganz ohne Strom arbeitet, können auch keine unerwünschten Strahlungen auftreten. Das Gerät arbeitet mit Leitern wie Metallspäne und Nichtleitern wie Harze. Diese beiden gegensätzlichen Pole erzeugen positive Energie, die der Körper aufnimmt. Die verschiedenen Leiter und Nichtleiter können ausgewechselt werden, um den Effekt zu verändern. Als Bioenergetik Transmitter wird meistens eine Kochsalzlösung von 0,9 Prozent oder unterschiedliche Quarzmehle, die als Trägermaterial dienen, verwendet. Diese unterschiedlichen Materialien erzeugen immer andere Schwingungen, die der Orgonstrahler dem Körper zuführt. So kann die Behandlung individuell auf jeden Patiententyp abgestimmt werden. Aufgrund der Energieanalyse der schon erreichten Erfolge und der individuellen Behandlung, sollte ein Betroffener von zum Beispiel Allergien, diese alternative Heilmethode zusätzlich zur ärztlichen Behandlung ruhig mal ausprobieren.

Diese geistige und körperliche Kraft wird schon lange erforscht und kann oft mit einfachen Mitteln verstärkt werden. Wer sich dafür interessiert, in welchem Zustand sich sein Geist befindet und ob der Einklang Geist und Körper funktioniert, sollte eine energetische Energieanalyse machen lassen, damit der Erfolg mit dem Orgonstrahler optimiert werden kann.

Diese Analyse sollten alle Personen an sich durchführen lassen, die langsam müde und lustlos in allen Lebenslagen werden.

Noch Fragen? Dann kontaktiere mich!Beratung - Stift Konzept

 

 

Author Info

Bernadette Teuschl